Daten für wen und wozu? Wo die Digitalisierung bei Reporting und Nachhaltigkeit helfen sollte.

In der Vergangenheit war das Thema Nachhaltigkeit schon immer parallel zur Digitalisierung vorhanden. Viele Entwicklungen haben sich aber auf klassische Aspekte wie Vermietungsmanagement, effizientere Bauprojekte usw. bezogen. Mit der EU-Taxonomie und CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive) kommt nun echte Dynamik in das Thema. Der Vortrag zeigt, mit welchen Fragen man sich aktuell im Kontext ESG beschäftigen sollte und wie man diese mittels digitaler Werkzeuge angehen kann.

BIM-TAGE DEUTSCHLAND 2024

Online und Hybrid von der INTERGEO Stuttgart - EXPO und Conference