#BTD2023 SPEAKER-UPDATE: Dr. Jan Tulke

BIM-KINO – Themenblock “InfraBIM
DIENSTAG 10.10.2023, 10:30 Uhr

Vortragstitel: BIM für Infrastrukturbauprojekte – Aktivitäten, Herausforderungen, Initiativen

Die planen-bauen 4.0 GmbH fördert seit 2015 die Einführung von digitalen Bauprozessen in die Wertschöpfungskette Bau in Deutschland unter der Betrachtung des gesamten Lebenszyklus von Bauwerken. Wesentliche Aktivitäten des Bundes wie z.B. die Einrichtung von BIM Deutschland (Zentrum für die Digitalisierung des Bauwesens), die Erarbeitung der Masterpläne(-Strategiepapiere) verschiedener Fachbereiche, die Entwicklung des BIM-Portals des Bundes, die Erarbeitung (Verwendung) standardisierter Vorlagen für BIM-Dokumente (z. B. für AIA und AWF) usw. tragen zu einer harmonisierten Verbreitung der BIM-Methode in Deutschland bei. Die Herausforderungen, die dabei entstehen, können nur mithilfe gemeinsamer ganzheitlicher und strukturierter Ansätze überwunden werden. Die planen-bauen 4.0 setzt sich für mehrere dieser Initiativen aktiv ein, u.a. BIM Deutschland, Mittelstand-Digital Zentrum Bau, BIMSWARM und weitere.

Kurzbiografie

Dr.-Ing. Jan Tulke ist Geschäftsführer der planen-bauen 4.0 – Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens mit Sitz in Berlin. Die Gesellschaft wurde von Verbänden und Kammerorganisationen der Bauwirtschaft gegründet und ist seit 2015 im Auftrag der Bundesministerine federführend bei der Strategieentwicklung und Marktimplementierung von Building Information Modeling (BIM) in der gesamten Wertschöpfungskette sowie bei BIM Deutschland, dem Zentrum für die Digitalisierung des Bauwesens.

Jan Tulke studierte von 1997 bis 2002 an der TU Berlin Bauingenieurwesen mit den Schwerpunkten Statik und Bauinformatik und promivierte 2006-2010 berufsbegleitend an der Bauhaus Universität Weimar am Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen.

2002-2006 war er bei HOCHTIEF in der Planung internationaler Großprojekte im Tief- und Tunnelbau und 2006-2009 als Projektleiter in der Unternehmensentwicklung für Virtual Design Construction tätig. 2009-2015 leitete er den Bereich Forschung und Produktentwicklung der HOCHTIEF ViCon GmbH und war als Experte in zahlreichen Beratungsprojekten zur BIM Einführung im In- und Ausland tätig.

Zudem ist Jan Tulke Lehrbeauftragter für Building Information Modelling an der Ruhr-Universität Bochum und aktives Mitglied in den verschiedenen Standardisierungsgremien zum Thema BIM bei DIN, CEN und ISO sowie Verfasser verschiedener Fachbeiträge.

BIM-TAGE DEUTSCHLAND 2024

Online und Hybrid von der INTERGEO Stuttgart - EXPO und Conference